unsichtbare Zahnspange

Die Lingualtechnik beschreibt eine nahezu unsichtbare Methode der Zahnkorrektur: Die festsitzende Zahnspange wird dabei an der Zahnrückseite angebracht, statt wie gewohnt an der Zahnvorderseite. So stört sie beim Sprechen oder Lachen kaum und ist fast nicht zu sehen. Um keine Irritationen in der Mundhöhle auszulösen, sind die Brackets besonders flach und der Zahnform exakt angepasst.

Dabei bleibt das Behandlungsprinzip das gleiche wie bei einer herkömmlichen festen Spange: In der aktiven Phase werden die Zähne mittels Druck durch einen Drahtbogen an den für sie vorgesehenen Platz geschoben, bis die Zahnstellung Ihren Wünschen entspricht und ein gesunder Biss erreicht ist.

Genau wie jede andere Zahnspange erfordert auch die Lingualtechnik in der passiven Phase die anschließende Stabilisierung des Ergebnisses durch einen Retainer.

Wie lange die Behandlung dauert, ist individuell verschieden und von der Ausgangslage des Kiefers sowie der Schwere der Fehlstellung abhängig.

Ihre Praxis für Kieferorthopädie in Wolnzach arbeitet mit den hochwertigen Systemen der Firma WIN®. Wir beraten Sie gerne persönlich zu den Behandlungsmöglichkeiten mit Lingualbrackets und auch rund um die Finanzierung sind wir Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner. Gleich einen Termin vereinbaren und informieren!

Sie wünschen sich gerade Zähne - aber am liebsten ohne Zahnspange? Das geht! Und zwar mithilfe der Aligner-Schienen von Invisalign®. Das sind sehr dünne Kunststoffschienen, die dank ihrer Transparenz fast unsichtbar auf den Zähnen aufliegen und sie besonders sanft in Form bringen.

Die Schienen können außerdem zum Essen, beim Sport, Zähneputzen oder bei besonderen Anlässen herausgenommen werden und fügen sich so nahtlos in den Alltag ein.

Das Verfahren ist einfach: Zunächst wird der gesamte Behandlungsablauf digital geplant. So sehen wir und Sie schon im Vorfeld, welche Zahnbewegungen wann stattfinden und vor allem: Wie das Endergebnis aussehen wird. Die einzelnen Schienen werden dann individuell für Sie gefertigt. Dank der genauen Vorausplanungen können wir Ihnen gleich mehrere Schienensets mit nach Hause geben, die Sie dann eigenständig wechseln, wenn es der Behandlungsplan vorsieht. Das bedeutet: Weniger Termine in Ihre Praxis für Kieferorthopädie in Wolnzach und mehr Zeit für das Wesentliche! Die Dauer der Behandlung hängt von der individuellen Ausgangslage ab und beträgt in der Regel zwischen 9 und 18 Monate.

Viele Zahnfehlstellungen können mit Invisalign® behoben werden – machen Sie gleich Ihren Beratungstermin mit Kieferorthopädin Dr. med. dent. Kathleen Berghof aus und nehmen Sie Ihr Lächeln in die Hand!

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.