Langzeitstabilisierung mit Retainer

Hurra! Die Zeit mit Zahnspange ist vorbei und das große Ziel – schöne und gerade Zähne – ist endlich erreicht!

Damit das auch so bleibt, ist es in Folge der kieferorthopädischen Behandlung unumgänglich, das Ergebnis zu stabilisieren, denn sonst schieben sich die Zähne langsam aber sicher zurück auf ihren ursprünglichen Platz.

Mit sogenannten Retainern wirken wir diesem Trend effektiv entgegen.

Die Retainer bestehen aus dünnen Drähten, die hinter den Zähnen befestigt werden und somit weder zu sehen sind, noch beim Essen, Sprechen oder Lachen stören. Statt der Drähte kann auch eine der losen Zahnspange ähnelnde Apparatur zum Einsatz kommen, die lose auf den Zähnen aufliegt und sie an unerwünschten Bewegungen hindert. Last but not least gibt es Retainer-Schienen, die nachts getragen werden und sich vor allem für die Stabilisierung im Oberkiefer eignen. Sie sind hauchdünn und fast unsichtbar, sodass die gesamte Langzeitstabilisierung völlig unauffällig und ganz nebenbei stattfindet.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.