Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Schöne und vor allem gesunde Zähne wünschen sich alle Eltern für ihre Kinder. Daher freuen wir uns, Sie und Ihr Kind auf diesem Weg zu begleiten. Etwa jedes zweite Kind in Deutschland trägt eine feste oder lose Zahnspange – Sie befinden sich also in bester Gesellschaft!

Die kieferorthopädische Behandlung in jungen Jahren ist bei entsprechender Indikation vor allem deshalb ratsam, weil der Kiefer jetzt noch besonders flexibel ist und Fehlstellungen mit behutsamen Behandlungsmethoden korrigiert werden können.

Deshalb haben Sie bereits den ersten wichtigen Schritt getan: Nachdem eine mögliche Kieferfehlstellung bei Ihrem Kind diagnostiziert wurde, haben Sie zu unserer Praxis am Hopfenmuseum gefunden!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen erste Informationen zu unseren Behandlungsmöglichkeiten geben und freuen uns schon darauf, Sie und Ihr Kind bald persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

Behandlungsablauf / Der erste Besuch
Kieferorthopädische Frühbehandlung
Herausnehmbare Zahnspange
Funktionskieferorthopädie
Unsichtbare Behandlungsschienen (Invisalign®)
Unauffällige Zahnspange
Unsichtbare Zahnspangen mit Lingualbrackets (WIN®)
Platzverbessernde Zahnspange
Non-Compliance-Apparaturen
Kiefergelenktherapie | Funktionsanalyse
Langzeitstabilisierung mit Retainern
Kostenplanung

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.