Unauffällige Zahnspange

Unsere erwachsenen Patienten legen oft besonderen Wert auf eine möglichst unauffällige Zahnstellungskorrektur. Das ist auch mit der klassischen festen Zahnspange möglich: Zwar werden dabei die Brackets wie gewohnt auf der Vorderseite der Zähne angebracht, statt der altbekannten metallfarbenen Edelstahlbrackets gibt es heute aber elegantere Lösungen: Keramikbrackets werden im Zuge der individuellen Fertigung exakt an Ihre Zahnfarbe angeglichen und fallen somit deutlich weniger ins Auge als jene aus Edelstahl.

Die Funktionsweise ist dieselbe: Die einzelnen Brackets werden mit einem Korrekturdraht verbunden, der so eingestellt wird, dass sich jeder Zahn langsam auf die für ihn vorgesehene Position bewegt.

Eine feste Zahnspange setzt in jedem Fall eine besonders gründliche Mundhygiene, regelmäßige Prophylaxeuntersuchungen beim Hauszahnarzt sowie Professionelle Zahnreinigungen voraus, denn rund um die Brackets sammeln sich bei nachlässiger Mundhygiene leicht Bakterien. Für einen effektiven Kariesschutz während der Behandlung ist daher auch eine Bracketumfeldversiegelung ratsam.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.